Turnerschaft "Riemann von 1821"

e.V. Eutin

Riemannhaus

 

Wir freuen uns, Sie an dieser Stelle über unser unter Denkmalschutz stehendes Vereinsgebäude der Turnerschaft Riemann Eutin zu informieren.  

Das Gebäude wurde 1720 erbaut. In Kriegszeiten wohnten hier bis zu vier Familien. Unser heutiges Vereinsheim stand danach leer, diente später als Unterkunft für wohnungslose Menschen, sowie als Lager für einen Klempnereibetrieb.  

Im Sommer 1980 beschloss die Turnerschaft Riemann Eutin das heruntergekommene Haus zu erwerben und als Vereins- und Jugendheim in Stand zu setzen. Nach weniger als 18 Monaten Bau- und Sanierungszeit wurde das Fachwerkhaus am 5. Dezember 1981 eingeweiht.  

Heute ist das Riemannhaus in Eutin nicht mehr wegzudenken und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Unseren Sportlerinnen und Sportlern ist es ein beliebter Treffpunkt.  

Gäste heißen wir zu den üblichen Öffnungszeiten herzlich willkommen und bieten neben dem historischen Ambiente kleine Erfrischungen im Haus und bei schönem Wetter auch auf der Terrasse an.

In der Umbauphase

Das wieder hergestellte Gebäude